Studio Jona

Ausdauertraining

Sie möchten Ihre Ausdauer effizient trainieren und Herz-Kreislauferkrankungen zielgerichtet vorbeugen? Sie wünschen sich Körperfett zu verlieren und Ihre Figur zu verändern? Oder trainieren Sie gar für Ihren ersten Ausdauerwettkampf? In allen drei Fällen sind Sie bei uns am richtigen Ort! Erfahren Sie hier, wie Sie Ihr Ausdauertraining effizient, sicher und erfolgsversprechend gestalten können.

Die Zielsetzungen

Mit einem Ausdauertraining zielen Sie darauf ab, dass Ihr Herz-Kreislaufsystem leistungsfähiger und Ihre Muskulatur ermüdungsresistenter wird. Zusätzlich dient das Ausdauertraining der gezielten Erhöhung des täglichen Energieverbrauchs. Diese Effekte äussern sich im Alltag einerseits in einer effizienten Figurkontrolle, einem gesunden Herz-Kreislaufsystem, einer erhöhten Ermüdungsresistenz sowie einer erhöhten sportlichen Leistungsfähigkeit. Sie erreichen diese Effekte, wenn Ihr Körper regelmässig während einer bestimmten Dauer angemessen beansprucht wird. Während sich die Begriffe „regelmässig“ und „während einer bestimmten Dauer“ unter anderem nach Ihren individuellen Zielen richten, bedeutet „angemessen“, dass a) das Training effektiv ist (Ihr Herz-Kreislaufsystem und Ihre Muskeln gefordert sind, sich anzupassen), b) das Training sicher ist und c) Sie diese Ziele mit möglichst kleinem Zeitaufwand erreichen.

Das bieten wir Ihnen

Ihre Ausdauer können Sie bei uns auf verschiedene Arten trainieren. Einerseits stehen Ihnen modernste Trainingsgeräte führender Hersteller zur Verfügung. All diese Geräte (Laufbänder, verschiedene Veloergometer, Rudergeräte, Crosstrainer, Stepper, Arm-Rumpf-Trainer, etc.) erlauben Ihnen, Ihr Ausdauertraining abwechslungsreich zu gestalten und die Trainingsintensitäten individuell zu dosieren. Andererseits bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Ausdauer mit einer breiten Palette von Group Fitness Lektionen zu verbessern.

Neben einer hochstehenden Infrastruktur legen wir äusserst grossen Wert auf Ihre Betreuung durch unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Diese stellen ein auf Sie massgeschneidertes Trainingsprogramm zusammen, zeigen Ihnen detailliert die korrekte Übungsausführung und begleiten Sie in Ihrem Trainingsprozess.

Für welche Zielgruppen

Die Kombination aus unserer individuellen Betreuung und dem Training auf modernsten Geräten garantiert Ihnen unabhängig von Ihrem Alter, Geschlecht und Fitnessniveau ein effizientes und individuell gestaltetes Herz-Kreislauftraining.

Ihr persönlicher Nutzen

Im Rahmen Ihres 1. Trainings befragen wir Sie zu Ihrem Gesundheitszustand und definieren zusammen mit Ihnen Ihre persönlichen Trainingsziele. Diese dienen dann als Grundlage für individuelle Trainingsempfehlungen für Ihr Ausdauer-, Kraft- und Koordinationstraining. Im Anschluss an das 1. Krafttraining beraten wir Sie hinsichtlich des Ausdauertrainings und schätzen anhand einer einfachen Methode Ihren individuellen Trainingsbereich ab.

Durch regelmässiges Ausdauertraining erreichen Sie eine Reihe von positiven Effekten:

  • Mit einem regelmässig und korrekt ausgeführten Ausdauertraining erhöhen Sie erstens die Leistungsfähigkeit Ihres Herz-Kreislaufsystems. Dank diesen Anpassungen schaffen Sie für Ihre alltäglichen Belastungen eine Reserve. Dies bedeutet, dass Sie im Alltag, sei das im Beruf oder im Sport, weniger schnell „ins Schnaufen und Schwitzen kommen“ und weniger schnell ermüden. So führt regelmässiges Ausdauertraining zu einer erhöhten Leistungsfähigkeit in Beruf und Sport.
  • Zweitens ist Ihr Energieverbrauch beim Ausdauertraining gesteigert. Dies hilft Ihnen, Ihre Figur langfristig positiv zu beeinflussen. Zusätzlich führt ein Ausdauertraining in Ihrem optimalen Fettverbrennungs-Trainingsbereich dazu, dass Sie während jedes Trainings maximal viel Fett verbrennen. Dies führt in Kombination mit einer ausgewogenen, massvollen Ernährung und regelmässigem Krafttraining langfristig zum Abbau von Körperfett und zu einer „Straffung“ Ihres Hautgewebes.
  • Ausdauertraining beeinflusst weiter Ihre Blutzucker- und Blutfettwerte positiv. Deshalb stellt Ausdauertraining einen grundlegenden Pfeiler bei der Prävention von Zivilisationserkrankungen, wie Herz-Kreislauf Erkrankungen und Diabetes Typ 2, dar.
  • Zu guter Letzt führt regelmässiges Ausdauertraining zu einer Senkung von erhöhtem Blutdruck und kann dessen Entwicklung vorbeugen helfen. Auf dieser Basis vermindert Ausdauertraining das Risiko für Herz-Kreislauf Erkrankungen natürlich und effizient.

Wie auch Krafttraining, führt Ausdauertraining bereits nach kurzer Zeit zu spürbaren Auswirkungen. Sollen die Effekte von Ausdauertraining nachhaltig sein, muss jedoch ein Leben lang trainiert werden.

Worauf Sie beim Ausdauertraining achten sollten

  1. Mehr ist nicht immer besser
    Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie nicht täglich stundenlang trainieren, um die gewünschten gesundheitlichen (oder ästhetischen) Effekte zu erzielen. Weder die Anpassungen des Herz-Kreislaufsystems, noch die Verbesserungen des Fettstoffwechsels sind primär von der Trainingsdauer abhängig. Diese neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse ermöglichen es Ihnen, ein erfolgsversprechendes Ausdauertraining optimal in Ihren Tagesablauf einzubauen.
  2. Keine Angst vor Intensität
    Ein irreführender Mythos bezüglich des Ausdauertrainings ist, dass die „Fettverbrennung“ nur auf sehr tiefen Intensitäten angekurbelt wird. Dem ist nicht so. Ihre individuelle Trainingszone mit maximaler „Fettverbrennung“ (die sogenannte "Fatmax-Zone") liegt im mittel-intensiven Bereich. Weiter verbrauchen Sie bei kürzeren, dafür intensiveren Ausdauertrainings wesentlich mehr Energie als bei Trainingseinheiten auf tiefer Intensität und mit langer Dauer. Die Kombination beider Effekte (hoher Energieumsatz bei maximaler "Fettverbrennung") unterstützt Sie bei Ihrem Vorhaben, langfristig schlank zu bleiben oder Fett abzubauen. Weitergehende Information zur genauen Bestimmung Ihres individuellen optimalen Trainingsbereiches finden sie hier .
  3. Bringen Sie Abwechslung in Ihr Ausdauertraining
    Gestalten Sie Ihr Ausdauertraining variationsreich und nutzen Sie unsere verschiedenen Trainingsmöglichkeiten und -geräte. So kommt garantiert keine Langeweile auf und Sie können gleichzeitig etwas für Ihre Beweglichkeit tun. Zudem empfehlen wir Ihnen, Ihr Ausdauertraining auch im Hinblick auf die Trainingsintensitäten abwechslungsreich zu gestalten. Variieren Sie also innerhalb der Trainingswoche die Ausdauertrainings bezüglich Trainingsgeräten und -intensität. Intervalltraining (Training mit wechselnden Intensitäten) beispielsweise, stellt eine äusserst effiziente Trainingsmethode zur Steigerung der Herz-Kreislauf Leistungsfähigkeit, der muskulären Ermüdungsresistenz und des Energieverbrauchs dar.
  4. Fortschritt statt Stillstand
    Ein Ausdauertraining zielt darauf ab, Ihr Herz-Kreislauf- und Stoffwechselsystem regelmässig so zu fordern, dass sich Ihre Leistungsfähigkeit und Ihr Stoffwechsel verbessern. Diese Anpassungen erfolgen jedoch nur, wenn Sie Ihr Ausdauertraining korrekt dosieren. Generell empfehlen wir Ihnen, Ihr Herz-Kreislaufsystem 3-mal pro Woche zu fordern. Zwischen den Trainingseinheiten sollten 24-48 Stunden Pause liegen. Versuchen Sie, das Ausdauertraining progressiv zu gestalten, d.h. mittelfristig einerseits die Trainingsintensität und/oder andererseits die Trainingsdauer zu erhöhen. Ein Training auf stets gleicher Stufe und/oder Dauer führt dazu, dass Ihre Trainingsfortschritte sehr bald ausbleiben werden.
  5. Packen Sie’s an!
    Wie auch Krafttraining, sollte Ausdauertraining zu einem fixen Bestandteil Ihres Lebens werden. Nur so ist garantiert, dass Sie ein Leben lang von den positiven Effekten profitieren können. Bleiben Sie also dran!
Adresse
Feldlistrasse 9
8645 Jona
Telefon
+41 55 212 83 83
Kontakt Foto Galerie
Angebot:
Krafttraining Freie Gewichte Ausdauertraining
Group Fitness Sauna Solarium
Kinderhort Parkplätze
Suche
Deutsch | Français | Italiano