Der sichere Gang

Geben Sie dem Rumpf Stabilität

Ganz egal, ob Sie sich im Alltag bewegen, bei Spiel und Spass mitmachen oder sich sportliche austoben: Alle Bewegungsabläufe gelingen «wie von selbst» und vor allem beschwerdefrei, wenn Ihre Rumpfpartie im Lot und gut trainiert ist. Schliesslich bedeutet das Mobilität bis ins hohe Alter.

Wie immer, wenn es um Fitness geht, ist Bewegung das A und O. Und wie immer, ist ein gutes Training ein Training, das möglichst alle Muskelgruppen einbezieht. Denn so haben wir die Gewähr, dass das Spiel der Muskeln bei allen Bewegungsabläufen harmonisch ist. Widmen wir uns speziell der Gangstabilität, sind es einerseits die Beine, die uns kraftvoll und sicher tragen sollen. Andererseits kommt auch der Rumpf zum Tragen. Eine stabile Rückenmuskulatur ist nämlich gewichtig daran beteiligt, uns aufrecht zu halten und – speziell wichtig – bei Stolperfallen durch schnelle Reaktion Schlimmeres zu verhindern. Geben wir ihr also Trainingsunterstützung.

Stabilität von Kopf bis Fuss
Wer nun allerdings hauptsächlich die Rückenmuskulatur kräftigt und den Rest links liegen lässt, tut sich gar keinen Gefallen. Ein effizientes Ganzkörpertraining ist angesagt. Bei ACTIV FITNESS steht dafür der modernste Gerätepark zur Verfügung. Inklusive unterschiedlicher Ausdauergeräte, die Sie stabil in Fahrt oder auf Trab bringen. Ideale Kraft- und Ausdauerförderer für Rumpf & Co. sind auch unsere attraktiven Group-Fitness-Lektionen wie BodyPUMP®, M.A.X.®, BOOST®, FunTone, CXWORX® oder Pilates, Bodytoning und Power Yoga. Wer’s etwas gemässigter mag, ist im «Rücken, Bauch», Antara®, Yoga oder im Bauchtraining (ja, richtig, auch hier geht es speziell um den Rumpf!) goldrichtig. Oder tanzen Sie beim ZUMBA® oder im Dance mit – auch das fördert die Körperstärke und damit die Rumpfstabilität und gibt der Koordinationsfähigkeit Schub. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Hauptsache, Sie haben Spass daran und erreichen Ihr Trainingsziel. Dann nämlich haben wir das Richtige für Sie getan.

Lilly Sulzbacher