Activ Fitness wächst und wird 2022 um 28 Studios erweitert

Frau trainiert im Kurs Bodypump im ACTIV FITNESS

Migros stärkt Fitnessangebot unter dem Dach der Activ Fitness AG

Im Zuge einer strategischen Überprüfung ihrer Geschäftsfelder ordnen die Migros-Genossenschaften Zürich, Aare und Luzern ihr Fitnessgeschäft neu, um so die vorhandenen Kompetenzen künftig noch besser bündeln zu können. Die beiden Marken «Activ Fitness» und «Fitnesspark» werden neu unter dem Dach der Activ Fitness AG, einer Tochtergesellschaft der Migros Zürich geführt. Zusätzlich werden die von der Genossenschaft Migros Aare (Fitnesspark, Fitnessclub, Only Fitness) sowie die der Migros Luzern (Fitnesspark, ONE Training Center, Only Fitness) betriebenen Fitnessanlagen in die Activ Fitness AG integriert. Damit übergeben die Migros Aare und Migros Luzern ihr operatives Fitnessgeschäft an die Activ Fitness AG.

Zur besseren Kundenorientierung werden die Fitnessanlagen nur noch unter den Marken «Fitnesspark» (umfassende Trainings- und Erholungsangebote) und «Activ Fitness» (bestes Angebot zum besten Preis) am Markt auftreten. Die Kundinnen und Kunden profitieren schrittweise von einem verbesserten Preis-Leistungsverhältnis und einem attraktiven schweizweit durchgängigen Netz an Trainingsmöglichkeiten.

Bedeutung für ACTIV FITNESS ab 2022

Ab Januar 2022 werden die folgenden 28 Studios neu unter der Marke ACTIV FITNESS auftreten:

Aarau Bahnhof
Aarau
Altdorf
Baar
Bern Hauptbahnhof
Biel Bözingen
Biel Elite
Burgdorf
Ebikon
Emmenbrücke
Hochdorf
Köniz
Kriens
Küssnacht a.R.
Luzern Bundesplatz
Malters
Olten
Rothenburg
Rotkreuz
Schwyz
Shoppyland Schönbühl
Solothurn Bahnhof
Solothurn West
Stans
Sursee
Thun Bahnhof
Thun Panorama Center
Willisau

Wir heissen die neuen Studios und unsere neuen Mitglieder herzlich willkommen.